bei Kopfschmerzen2017-12-07T14:14:48+00:00

KOPFSCHMERZEN


Auch wenn bei herkömmlichen Augenuntersuchungen gute Sehleistungen festgestellt werden, können optometrische Messungen verborgene Defizite aufdecken.

Werden bei den üblichen Untersuchungen vor allem die Sehschärfe oder Fehlsichtigkeit der einzelnen Augen untersucht, so analysieren Optometriesten unterschiedlichste Funktionen sowie die Gesamtheit des visuellen Systems:

  • Fehlsichtigkeit (kurzsichtig, übersichtig, Hornhautverkrümmung)
  • Okulomotorische Fähigkeiten (Augenbewegungen)
  • Konvergenz (das Zusammendrehen der Augen auf einen Fixierpunkt)
  • Akkomodation (Scharfstellen auf verschiedene Entfernungen)
  • Binokularität (Zusammenspiel der Augen – Winkelfehlsichtigkeit)
  • Visualisation (verstehen, was man sieht)