Sportler2017-12-07T14:14:48+00:00

VISUALTRAINING FÜR SPORTLER


Nicht nur Muskeln sind entscheidend für den sportlichen Erfolg. Wenn das visuelle System nicht richtig funktioniert, können auch andere körperliche Fähigkeiten beeinträchtigt werden. Viele Sportler und Trainer integrieren deshalb das Visualtraining in ihren Trainingsplan.

Richtig sehen, besser bewegen
Wie das Gehen und Sprechen lernt ein Kind auch das Sehen. Mängel im Lernprozess können die spätere Leistungsfähigkeit einschränken. Dies äußert sich zum Beispiel in einer langsameren Reaktion oder wenn Leistungen nicht konstant bleiben.

Auch Menschen mit bester Sehschärfe können ihr visuelles System noch verbessern. Nicht nur das Sehen ist wichtig, das Gesehene will im Gehirn auch richtig verarbeitet werden. Dazu sind viele Verknüpfungen von Augen, Gehirn und Muskeln notwendig. Dieses Zusammenspiel kann ein gezieltes Training verbessern.

Sportliche Leistung verbessern
Das visuelle System beeinflusst Koordination, Konzentration, Balance und vieles mehr. Ob der Tennis-Spieler den Ball erwischt, der Skifahrer die Bodenwelle erkennt oder der Golfer die Ball-Linie auf dem Green lesen kann – das visuelle System beeinflusst überall die sportliche Leistungsfähigkeit.

Was bringt visuelles Training?

  • schnellere Reaktion
  • präziseres Werfen, Fangen, Schlagen
  • besseres Einschätzen von Geschwindigkeit und Distanz
  • gute Orientierung
  • Wahrnehmen von verschiedenen Abläufen
  • gutes Sehen auch bei Stress und Ermüdung
  • mögliches Verhalten des Gegners erahnen

Das sagt die Wissenschaft:
Visualtraining wurde in den USA entwickelt. Seit mehreren Jahren beschert es sowohl im Breiten- also auch im Spitzensport Erfolge. Verschiedene Studien haben die positiven Auswirkungen von Visualtraining bereits nachgewiesen.

Auf Sport spezialisiert
Wir haben uns als Sport-Optometristen spezialisiert und setzen unser Wissen und unsere Erfahrung für Athleten in verschiedenen Sportarten bereits erfolgreich ein.

Individueller Trainingsplan
Das Optilens Visual-Training ist ein auf den Sportler abgestimmtes Training unter Fachbegleitung. Ein ausführlicher Test stellt alle relevanten Sehfunktionen fest. Anschließend erstellen wir einen Trainigsplan – je nach Sportart und Bedürfnis des Athleten. Mit speziellen Computerprogrammen und anderen Hilfsmitteln trainiert der Sportler eigenständig zuhause. Betreute Trainings und Kontrollen finden bei uns in der Praxis statt. Eine Trainingsphase dauert rund sechs Monate, für Berufssportler empfehlen wir ein kontinuierliches Training.

VISUELLE ANFORDERUNGEN IM GOLFSPORT

Visuelle Aufgaben Anforderungen im Spiel Möglichkeiten der Verbesserung
Statische Sehschärfe Klares erkennen von Ball, Green, Fahne, Loch Kontaktlinsen, Ortho-k Linsen, refratkive Chirurgie
Kontrast-Sehschärfe optimales Erkennen von Licht und Schatten oder Dämmerung, diffuses Licht Visualtraining, kontraststeigernde Kontaktlinsen oder Brillengläser, polarisierende Brillengläser
Beiläufiges Sehen Korrektes räumliches Sehen (3D-Sehen) Visualtraining
Tiefenwahrnehmung Erkennen der Distanz und der nötigen Geschwindigkeit des Balls Visualtraining
Augendominaz wichtig für die Position zum Ball Visualtraining
Scharfstellen perfektes Scharfstellen auf nahe und ferne Objekte Visualtraining
Auge-Hand-Koordination Das Zusammenspiel von Augen und Händen
Visualisationsfähigkeit die Fähigkeit, einen Schlag in Gedanken zu planen Visualtraining